VKU Zentrum die Kruse

Verkehrs Kunde Unterricht

Der Verkehrskundeunterricht (VKU) ist eine theoretische Vorbereitung für das Führen eines Motorfahrzeuges und unterstützt die Ausbildung im praktischen Fahrunterricht. Der Kurs ist auf vier Abende verteilt.

 

Beim Verkehrskunde-Unterricht handelt es sich um einen obligatorischen Kurs der jeder Fahrschüler vor der praktischen Führerprüfung besucht haben muss. Der Kurs hilft Ihnen sich defensiv und verantwortungsbewusst im Strassenverkehr zu bewegen.

 

Du lernst in spannenden, kurzweiligen und lustigen Stunden, wie der Mensch im Strassenverkehr reagiert und das Verkehrssehen funktioniert. Du lernst die Verkehrspartner und die Gegebenheiten einer Strasse kennen. Dann lernst Du praktisch wie man das Fahrzeug auf die Sicherheit überprüft. Zudem werden wir erarbeiten wann und wie man fahrfähig ist, oder eben nicht.

 


Wer

Der Besuch des VKU (Verkehrskundeunterrichtes) ist für die Ka­te­gorien A1, A und B obligatorisch. Am VKU-Kurs darf nur teil­nehmen, wer im Besitz eines gültigen Lern­fahr­aus­wei­ses ist. Besitzen Sie bereits einen Führerausweis der Kat. A, A1 oder B, müssen Sie diesen Kurs NICHT besuchen. Der VKU hilft das Verkehrsgeschehen besser zu durch­schauen und Verkehrsrisiken zu verhindern. Der Kurs ist 2 Jahre gültig.

Warum

Die Themen die im VKU behandelt werden müssen, sind vorgegeben. Wir lege jedoch grossen Wert, auf einen abwechslungsreichen, aktiven, praxisorientierten und auch humorvollen Unterricht.  

Uns ist es wichtig, dass Du als Teilnehmer den Unterricht mit Deinem eigenem Wissen und mit Deinen Erfahrungen bereichern kannst!

Wo

Die Kurse Finden immer in unserer Räumlichkeiten statt in Buchs SG. 

 

Wir bieten jeden Monat mindesten einen Kurs an.

individuelle Kurse ab 8 Teilnehmern können auch angefragt werden! 

Wie Lange

Insgesamt 8 Stunden, verteilt auf 4 Abende zu je 2 Stunden.